News

Fitness

21.10.2018 Startkacheln Keine Kommentare

Viel Ausdauertraining

Fitness Trainings

Im professionellen Motorsport ist die körperliche Leistungsfähigkeit eine Notwendigkeit. Nur kräftige Arm- und Nackenmuskeln sind längst nicht mehr ausreichend. Eine top Physis ist erforderlich!  Es müssen alle Körperpartien regelmässig optimal trainiert, wie auch die Ausdauer auf ein hohes Niveau gebracht werden muss. Denn wie es Sebastian Vettel richtig sagt: „Schliesslich hängt die Konzentration von der Kondition ab. Nur wer bis zum letzten Meter hoch konzentriert ist, hat Siegchancen!“

Spitzsport erfordert ein hartes Training

Swiss-rookies bildet junge Nachwuchsrennfahrer aus, welche Spitzenleistungen erbringen müssen. Dies erfordert von den Jungtalenten in Bezug auf ihre körperliche Verfassung viel ab. Dafür müssen die Swiss-rookies viel Opfer bringen und harte Trainings absolvieren, das dem eines Leichtathleten nahe kommt. Folgende Bereiche sind zu trainieren und in der Leistungsfähigkeit zu steigern:

Ausdauer
Körper-Rumpfmuskulatur
Beinmuskulatur
Unterarm-/Armmuskulatur
Rückenmuskulatur
Nackenmuskulatur
Dehnfähikgeit / Beweglichkeit
Gleichgewicht / Koordination
Reaktionsfähigkeit

Damit diese Ziele erreicht werden, haben wir strukturierte Trainingsprogramme und Zeitpläne zusammengestellt. Die Rennfahrer werden zum richtigen Training angeleitet und „gecoacht“. Mit regelmässigen Leistungstests wird der Fortschritt durch fachkundige Sporttrainer überprüft. Dadurch kennt der Athlet seinen „Status quo“ und weiss, wo er noch zulegen muss.