News

Medien

21.10.2018 Startkacheln Keine Kommentare

TV oder Streaming

Mediale Präsenz

Die Medien sind heute allgegenwärtig. Ohne sie keine Information. Sie erbringen aber nicht nur eine Informationsleistung, sie erreichen das Zielpublikum auch mit einem Unterhaltungswert. Sie begeistern die Zuschauer sowie Leser mit interessanten Hintergrundberichten und spektakulären Bildern gleichermassen. Dies ist die Basis, um auch eine Fangruppe aufbauen zu können. Die Rennfahrer selber wissen um die Bedeutung der Medien, wenn sie auch nicht nach jedem Ereignis in bester Stimmung für ein Interview sind.

Sich selber medial in Szene setzen

Sicherlich, mit Interviews liefert ein Rennfahrer Informationen. Er kann aber genauso damit unterhalten. Professionelle, erfahrene Leistungssportler wissen gut, dass sie mit unterhaltsamen Einblicke die Zuschauer begeistern können. Sie verstehen es als eine Unterhaltungsshow, in der nebst interessanten und aufschlussreichen Facts auch ein guter Mix mit spannenden, emotionellen und mal lustigen Anekdoten sie sich persönlicher in Szene setzen. Sie schaffen eine emotionale Verbindung. Wer beim Zielpublikum gut ankommt, hat eine grössere Fangemeinde und eindeutig die passenderen Karten, um sich bei Unterstützen und Partnern besser zu verkaufen. Swiss-rookies setzt sich mit den Jungtalenten auseinander, damit sie lernen, sich selber besser in Szene zu setzen und das Publikum zu unterhalten.